Alle Artikel nach Kategorien

Diese Seite haben bisher besucht:

118567 Besucher

StatPress TopPosts

Alle Boote sind aus dem Wasser!

Hafenkran geht in die Wartung!

Nachdem wir am 31.10., passend zum Ende der Befahrenszeit, das letzte Boot gekrant haben konnten wir unser Winterprojekt „Generalüberholung der Krananlage“ in Angriff nehmen.

Sämtliche Lagerstellen des Schwenkarms müssen überprüft und ggf. ausgetauscht werden, der Kranhaken muss ausgetauscht und neu befestigt werden und der Kettenzug erhält die Jahreswartung gem. Betriebsanleitung.

Um diese Arbeiten in der trockenen Werkstatt durchzuführen mussten wir den Ausleger demontieren. Hierbei halfen uns Dominic und Karsten mit schwerem Gerät aus, so dass Axel und ich ein leichtes Spiel hatten, den Ausleger auf den Anhänger zum Abtransport zu bekommen. Danke an die freiwilligen Helfer!

IMG_7480

Axel und Dominic haben den Ausleger abgebaut

IMG_7481

Karsten Dittmer bringt mit seinem neuen Trecker den Ausleger zum Anhänger

IMG_7483

Wilhelm Fricke begutachtet schon mal die Lagerstellen!

Der SCL trauert um Manni Siekmann

Ein großartiger Segler hat uns verlassen!

Manni

 

Am heutigen Freitag dem 21.10. haben sich die Familienangehörigen, Freunde, Segelkameradinnen und -kameraden von ihrem Freund und Clubkameraden in Horn-Bad Meinberg verabschiedet. In einer sehr persönlichen und bewegten Ansprache ließ die Vorsitzende des SCL, Marianne Altvater, Manni´s  Wirken und Segelleistungen Revue passieren und erinnerte alle an seinen frohen und immer positiven Lebensmut und seinen unvergleichlichen Humor.

Seiner Ehefrau Antje Siekmann sprach sie Trost und Zuversicht im Namen aller Mitglieder aus und versprach ihr die Hilfe aller, um sie durch schwierige Zeiten zu begleiten.

Manni feierte noch vor drei Wochen  im Kreise seiner Freunde und Clubkameraden im Clubhaus seinen 65. Geburtstag.

Wir nehmen Abschied und sagen leise: „machs gut Manni“

 

..

JEKAMI 2016 – super Segelwetter und tolle Abendveranstaltung

Aktualisiert: jetzt mit Fotoshow, alle Bilder von Samstag, Sonntag und Siegerehrung!

DSCI0459

zur Fotoshow ins Bild klicken! Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dagmar Worbs, die die Bilder zur Verfügung gestellt hat und damit das Copyright hat!

Uwe Barthel -SCD- gewinnt die Jekami!

Zwei Tage wunderbares Wetter und konstante Winde aus SW um die 4 Bft bescherten den Seglern ein schönes Segelwochenende. Am Samstag wurde ein Up & Down-Kurs gesegelt, am Sonntag zwei Regatten im Dreickeckmodus.

Insgesamt setzen sich die Jollen in diesem Jahr deutlich durch, nach dem in den letzten Jahren bei schwächeren Winden die Kielschiffe vorne richtig mitmischten.

Uwe Barthels

Uwe Barthel, SCD, GER 64 Finn Force One, Finn Dinghi, Gesamtsieger Jekami 2016

Pinne für JK

Die große Holzpinne, gestiftet von Fricke & Dannhus, für den schnellsten Jollenkreuzer gebaut vor 1970 ersegelte sich die „Queen Mum, GER 384, 16-er JK, mit Thomas Mengedoth, Burkhard Flügge und Natscha Grasztat.

schnellster Club

Den Barre-Pokal für die drei schnellsten Schiffe eines Vereins ersegelte sich der SCD: Uwe Barthel, Dirk Sundermann und Ulli Dahlhoff (stellvertr. für Ulli nahm Juliane Barthel den Pokal mit in Empfang).

Hier die Ergebnisse:  JEKAMI 2016

Fotos vom Samstag: kommen gegen Abend.