SCL sagt die Langzeitregatta 4.0 ab!

Logo_LZRDas Event am 04.07.2020 fällt leider aus.

Liebe Seglerinnen und Segler,

was haben wir uns im Vorfeld gefreut! Wir wollten das Traditionssegelevent im neuen Gewand wieder aufleben lassen.

Es sollten mit Hilfe eines GPS-gesteuerten Trackingsystem alle Bootspositionen online erfasst, live abgebildet und vollautomatisch ausgewertet werden.

An den Rundungstonnen bräuchten keine Kontrollboote liegen, und das Geschehen sollte fürs Public Viewing am Clubhaus übertragen werden. Nach acht Stunden Segeln wäre der Abend mit einer wunderbaren Abschlussveranstaltung mit dem berühmten Büffet der „Tortenschmiede“, einer Siegerehrung mit Erinnerungsgaben für alle Teilnehmer und herzlichem Klönschnack am dichtbelagerten Bierwagen zu Ende gegangen.

Aber „hätte hätte Fahrradkette“ : Covid-19 macht uns einen Strich durch die Rechnung!

Denn all das, worauf wir uns im Anschluss an das pure Segeln gefreut haben, können wir aus heutiger Sicht leider nicht ermöglichen. Wir hätten unsere Vorbereitungen bis Pfingsten auf den Weg bringen müssen, dafür fehlt zur Zeit jegliche Planungssicherheit.

Eine Veranstaltung, bei der sich die Seglerinnen und Segler acht Stunden auf dem See treffen um zu Segeln und man sich dann nur im Internet die Ergebnisse anschauen kann, ist für uns keine Alternative und einer Neuauflage nicht würdig! Und so werden wir im kommenden Jahr einen neuen Anlauf nehmen.

Wir hoffen nun, dass wir euch zur JeKaMi begrüßen dürfen und dann eine große Sause feiern können.

Bis dahin bleibt gesund

Der Vorstand des SCL

Comments are closed.